Wie man die tragbare Seagate Expansion 4TB (STEA4000400) zerlegt (shuck) und warum…

Der als NAS dienende Computer brauchte eine weitere Festplatte. Während meine frühere „Backup Plus“-Variante der Seagate 4TB in der Vergangenheit enthellt („shucked“) werden konnte, war ich mir nicht sicher, ob die zufällig im Handel erhältliche „Expansion Portable“-Variante (die Seagate STEA4000400) eröffnete werden konnte oder nicht. Es stellte sich heraus, dass es so ist!

Bevor wir weitergehen, da „shucking“ kein allzu populärer Begriff ist, bedeutet es im Wesentlichen, das Gehäuse der tragbaren Festplatte zu entfernen, damit wir die interne 2,5-Zoll-Festplatte als Standardfestplatte verwenden können. Bevor nun jemand wie ein Verrückter anfängt, tragbare externe Laufwerke aufzukaufen, sollte ich Sie davor warnen:

  • Nicht alle Laufwerke können entschallt werden. Einige (besonders Western Digital) haben keinen SATA-Anschluss am internen Laufwerk.
  • Dies führt tendenziell zum Erlöschen der Garantie. Zumindest wird es etwas schwieriger sein, eine Garantie zu beanspruchen, wenn das Ding eindeutig zerlegt wurde.
  • Diese 4 TB-Festplatten haben eine Höhe von 15 mm. Sie passen also nicht in einen Laptop oder andere 2,5-Zoll-Schächte mit Standardgröße. Sie passen möglicherweise nicht in Spielkonsolen.

Fahren wir fort – Demontage

Bilder zuerst – klicken Sie zum Vergrößern auf das Bild.

Seagate STEA4000400 Seagate STEA4000400 - Unit Seagate STEA4000400 - Opening Seagate STEA4000400 - Opening (2) Seagate STEA4000400 - Cover off Seagate STEA4000400 - Cover off (2) Seagate STEA4000400 - Removal Seagate STEA4000400 - Removal (2) Seagate STEA4000400 - Removal (3) Seagate STEA4000400 - Removal (4) Seagate STEA4000400 - Installed

Die Demontage ist ziemlich einfach, wenn auch weniger einfach als bei der „Backup Plus“. Das „Backup Plus“ kann mit den Fingernägeln gemacht werden – für die „Expansion Portable“ benötigen Sie ein Messer und eine Art Werkzeug zum Schnüffeln.

Entfernen der Gehäuseoberseite: Es gibt eine Naht entlang des oberen Deckels des Koffers – ich fand es am einfachsten, ein Messer in die Naht auf der Steckerseite des Geräts zu bekommen. Ich habe den Deckel so weit aufgeweitet, dass ein flacher, scharfer Meißel hineinkam, und diesen für den Großteil des Aufbrechens verwendet. Beachten Sie, dass die meisten der permanenten Verriegelungslaschen dabei gebrochen wurden (Bild 5). Soweit ich das beurteilen kann, besteht die einzige Möglichkeit, sie nicht zu brechen, darin, ein dünnes Messer in die Lippe und dann an der Seite entlang zu schieben und aufzubrechen, was möglicherweise nicht so gut funktioniert und eher das Laufwerk beschädigen und das Gehäuse um die Naht herum sowieso durcheinander bringen würde. Wenn man meine Methode anwendet (einfach die Laschen brechen lassen), bleibt zwar vielleicht noch genug übrig, um sie wieder etwas zusammenzuschnappen, aber das ist so etwas wie eine Einbahnstraße.

Das Laufwerk herausspringen lassen: Bild Nr. 8 zeigt das Ausfahren des Laufwerks. Ich habe das Laufwerk im Wesentlichen auf den Kopf gekippt (mit meiner Hand darunter, um es zu fangen) und leicht geschüttelt/geklopft – das Laufwerk schwenkte aus dem Gehäuse heraus. Von dort aus konnte ich es einfach mit der Hand herausschieben. Beachten Sie, dass es 4 gummiartige Halterungen (1 pro Schraube) gibt, an denen Sie sich vielleicht festhalten möchten, wenn Sie vorhaben, das Gehäuse wiederzuverwenden.

Entfernen der SATA-to-USB-Platine: Sie können die noch angebrachte Leiterplatte in Abbildung 9 sehen. Ziehen Sie nicht an der Platine, um sie zu trennen – sie wird sich biegen und möglicherweise einschnappen. Benutzen Sie stattdessen das scharfe Messer direkt an den SATA-Anschlüssen, um die Platine auf beiden Seiten des SATA-Anschlusssteckers aus Kunststoff abzubrechen (zwischen den Seiten drehen – meine war etwas eng). Bild Nr. 10 zeigt die entfernte Platine, aber vorausgesetzt, Sie haben sich eine andere SATA-Festplatte angesehen, sollten Sie in der Lage sein, das herauszufinden. Ich habe nicht getestet, ob es auch auf anderen Festplatten funktioniert, aber es könnte sich trotzdem lohnen, es beizubehalten.

Installation in den Computer: Genau wie jede andere 2,5-Zoll-Festplatte. Ich brauchte einen 2,5-zu-3,5″-Adapter, um den Laufwerksschacht hier einzubauen. Seien Sie bei Adaptern pingelig, da einige den SATA-Daten- und Stromanschlüssen im Weg sein können.

 

Welches interne Laufwerk steckt in der STEA4000400?

Wie in Abbildung 10 zu sehen ist, handelt es sich um die ST4000LM024 von Seagate. Beachten Sie, dass es keine Garantie dafür gibt, dass Seagate nicht irgendwann einmal andere interne Laufwerke verwendet.

Okay, warum sich also die Mühe machen, ein Laufwerk zu entschärfen?

Geringer Stromverbrauch: Diese tragbaren 2,5-Zoll-Laufwerke verbrauchen in der Regel nur 1-2W Strom. Zum Vergleich: 3,5-Zoll-Festplatten verbrauchen in der Regel 3-10 W Strom. Es gibt nicht nur eine Energieeinsparung, sobald Sie anfangen, eine Reihe von Laufwerken zusammenzustellen, sondern es lässt Sie auch mit einem Netzteil geringerer Leistung auskommen und führt dazu, dass weniger Wärme aus dem Gehäuse abgegeben wird.

Die Verfügbarkeit: Bei der Suche nach 2,5-Zoll-Laufwerken sind die externen Portables viel leichter zu finden als interne Varianten. Nur wenige Einzelhändler führen eine Vielzahl interner 2,5-Zoll-Laufwerke, insbesondere bei der Suche nach höherer Kapazität (4TB+).

Preis: Externe Portables befinden sich in einem ziemlich wettbewerbsfähigen Raum (daher die „Verfügbarkeit“ oben), so dass die Preise tendenziell etwas niedriger sind als entsprechende interne Varianten.

Nachteile – warum sollten Sie nicht deshüllen?

Leistung und Garantie.

Diese 2,5-Zoll-Laufwerke mit hoher Kapazität neigen dazu, SMR oder eine andere ähnliche Variante zu sein. Der Kompromiss für die zusätzliche Kapazität sind niedrige Lese-/Schreibgeschwindigkeiten, sobald Sie den Puffer entleert haben, und besonders niedrig für zufällige Lese-/Schreibvorgänge. Das macht sie großartig für Speicherserver, oder anständig, wenn sie in einem großen RAID0- oder RAID5+-Array platziert sind, aber schlecht, wenn Sie planen, sie für ein Laufwerk mit ständigem Zugriff zu verwenden, das mit konstanten Lese- und Schreibvorgängen überfordert sein wird.

Die Garantie ist auch auf 1 Jahr begrenzt (in Amerika sowieso), und das setzt voraus, dass Sie das Gehäuse nicht so schlecht verstümmelt haben, dass sie sich sowieso weigern würden, die Garantie einzuhalten. Vergleichen Sie dies mit dem entsprechenden internen (gleiches Modell), das 3 Jahre beträgt. Das heißt aber nicht, dass das interne Laufwerk notwendigerweise ein qualitativ besseres Laufwerk ist – es wird wahrscheinlich erwartet, dass das externe Laufwerk viel herumgeschoben, an USB-Ports unterschiedlicher Qualität angeschlossen und anderen Gefahren ausgesetzt wird, die ein internes Laufwerk nicht birgt, was die kürzere Garantiezeit erklären könnte.

18 Anmerkungen | Sagen Sie einen Kommentar

 Sortieren nach Ältestem | Sortieren nach neuestem
  1. Alan in N.Ireland auf Juni 13, 2018 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Danke für Ihren ehrlichen und unvoreingenommenen Ratgeber Matt.
    Ich schätze die Einbeziehung der Fotos, gute Arbeit.

    Ich habe genau diese Aufgabe mit dem Backup von Seagate und mir selbst in Betracht gezogen. Ich sehe bei eBay (UK) einige anständige Preise für externe USB 2,5"-Laufwerke.

    Eine abschreckende Geschichte:
    Ich habe ein externes Samsung 4TB 2,5"-USB-Laufwerk mit 4TB 2,5" auf diese Weise auseinandergenommen, was ebenfalls zu gebrochenen Tabs geführt hat, obwohl ich ein Plektrum aus einem Reparatursatz für den Bildschirm eines Mobiltelefons verwendet habe, um die Preise sorgfältig zu ermitteln. Trotzdem sind immer noch einige Tabs gebrochen.
    Das enttäuschende Ergebnis war, dass der proprietäre SuperSpeed-USB-Anschluss fest mit dem Laufwerk verdrahtet war und kein SATA-Adapter gezogen werden musste. Gaah.
    Ich versiegelte ihn mit elektrischem Isolierband und befestigte ihn dann mit Klettverschluss hinter meinem Fernseher, da er ästhetisch nicht sehr ansprechend aussah. Jetzt wird es über den USB-Port meines Fernsehers als DVR verwendet, also keine komplette Katastrophe.

    Ich habe den maximalen Speicherplatz in meinem PC-Gehäuse mit 3 x 10 TB Seagate Ironwolf 3,5-Zoll-NAS-Festplatten von Seagate in RAID 5-Konfiguration, meinem Video-/Fotoarchiv, ausgeschöpft. Ein NVMe m.2 512GB Boot/OS-Laufwerk, es gibt auch Platz für 3 x 2,5"-Laufwerke, in meinem Fall (Corsair 760T) läuft im ersten Käfig eine 1 TB 950 Pro SSD (mein lokales OneDrive-Backup), der zweite Käfig hat eine 2 TB Seagate Firecuda 2,5" SSHD mit Programmen und Dokumenten usw. Das lässt Platz für ein drittes Laufwerk. Ich kann es nicht rechtfertigen, eine 4-TB-SSD zu den Preisen zu kaufen, die so gewählt wurden, dass ich mich für eine 2,5-Zoll-Festplatte mit 4 TB entschieden habe, und nachdem ich mir die Preise angesehen habe, sehen Sie, dass die Seagate Backup plus zu konkurrenzfähigen Preisen angeboten werden, wie in Ihrem Artikel beschrieben.

    Nachdem ich heute Abend auf YouTube einen Blick darauf geworfen hatte, fand ich ein Video, das die von Ihnen geleistete Arbeit bestätigt - ich würde ein gutes Ergebnis erzielen, wenn ich mich für die externe Festplatte entscheiden und ein paar Pfund sparen würde.

    Die einzige Sache ist, dass ich (noch) nicht weiß, was ich darauf speichern werde.
    Vielleicht meine MP3-Sammlung...

    Ich werde mich jetzt auf Ihrer Website umsehen, da mir Ihr Kommentarstil gefällt, Matt. ??
  2. Alan in N.Ireland auf Juni 13, 2018 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    ...Korrektur.
    mein letzter Kommentar erwähnte das Backup Plus, ich bezog mich natürlich auf das tragbare 2,5"-Laufwerk.
    Ich bitte um Entschuldigung.
  3. Steve C auf Juni 20, 2018 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Ich habe gerade zwei dieser Laufwerke bei Amazon abgeholt, nachdem ich gelesen hatte, dass die ähnlichen WD-Laufwerke nicht mehr herausnehmbar sind (aus Ihrem Artikel hier und von anderen Seiten.) Ich kam zurück, um Ihre Anweisungen noch einmal zu überprüfen, DANN sah ich Alans Kommentar und dachte 'Oh nein!', Seagate hat auch ihr Design geändert und verkabelt die USB-Schnittstelle! Ich entschied mich, trotzdem eine zu entfernen, da ich dachte, wenn ich nicht zu viele Tabs zerbreche, könnte ich das Gehäuse wieder zusammensetzen. Glücklicherweise hat sich herausgestellt, dass beide Laufwerke, die ich erhalten habe, über die austauschbare SATA-zu-USB-Schnittstelle verfügen, so dass ich sie als interne Laufwerke in meinem neuen Systemaufbau verwenden kann. Ich war noch nie ein großer Fan von Seagate-Laufwerken, und von WD noch weniger, weshalb ich zwei davon gekauft habe, um sie in RAID 1 zu betreiben, falls eines der Laufwerke ausfällt. Früher habe ich ausschließlich Laufwerke von Samsung verwendet und hatte großes Glück mit ihnen, aber sie haben ihre HD-Abteilung vor sieben Jahren an Seagate verkauft. Ich verwende immer noch sechs ihrer Laufwerke, die ich vor 9 Jahren gekauft habe (RAID 1 & RAID 5), und sie funktionieren immer noch einwandfrei! Heutzutage werden solche Laufwerke einfach nicht mehr hergestellt, es sei denn, Sie geben das Geld für Laufwerke der Enterprise-Klasse aus.

    Nur zur Information: Die Laufwerke, die ich bekam, waren die ST4000LM024s und wurden im April dieses Jahres hergestellt, sie sind also ziemlich neu. Ich bin mir nicht sicher, ob es nur das Glück der Verlosung war, oder ob die externen Laufwerke, die in anderen Ländern verkauft werden, jetzt fest verdrahtet sind oder was auch immer. Ich weiß nur, dass ich gegenüber dem Kauf der internen Versionen 40 Dollar pro Laufwerk gespart habe.

    Vielen Dank für die Tipps und Fotos! Diese Laufwerke waren viel einfacher zu entsorgen als meine externe ADATA-SSD; diese hat mir buchstäblich Blut abgenommen...
  4. r-m auf Januar 30, 2019 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Vielen Dank für Ihren FANTASTIC & APROCHABLE Artikel, wie man HD aus seinem Gehäuse entfernen kann !!!
    Bilder unterstützen Ihre Worte sehr gut - fantastische Arbeit,

    haben einige Q zu fragen ... haben Sie gesagt;
    =====================================
    Diese 2.5″ Laufwerke mit hoher Kapazität neigen dazu, SMR oder eine andere ähnliche Variante zu sein. Der Kompromiss für die zusätzliche Kapazität sind niedrige Lese-/Schreibgeschwindigkeiten, sobald Sie den Puffer entleert haben, und besonders niedrig für zufällige Lese-/Schreibvorgänge.

    seagate portable expansion 4tb ist ein SMR [ Shingled Magnetic Recording ] Produktlaufwerk, aber es wird ein [ Shingled Magnetic Recording ] Produkt sein, unabhängig davon, ob es sich um ein externes Laufwerk im Gehäuse oder/und ein internes Laufwerk ohne Originalgehäuse handelt, was meinen Sie also mit obiger Aussage ?

    zusätzlich, was meinen Sie damit;

    sobald Sie den Puffer entleert haben
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Meinem Verständnis nach befindet sich der HD-Puffer innerhalb von HD. Wie wird also die ENTFERNUNG von HD aus dem Originalgehäuse *DUMP-HD-BUFFER* ?

    zusätzlich, weil HD ein Laufwerk für SMR [ Shingled Magnetic Recording ] Produkte ist, wo befindet sich der SPEZIAL-Controller für den komplizierten SMR-Schreibprozess ?

    innerhalb von HD oder auf einer externen Schaltung [ SATA-Controller ] ?

    wenn sich der SPEZIAL-Controller für den komplizierten SMR-Schreibprozess innerhalb von HD befindet, hat die Entfernung von HD aus dem Originalgehäuse keine Auswirkungen auf den komplizierten SMR-Schreibprozess, aber wenn sich der SPEZIAL-Controller außerhalb von HD selbst befindet, sollte die Schreibgeschwindigkeit Deutlich reduziert werden, ich habe hier Recht ?
    • Hallo r-m,

      Sie haben völlig Recht, dass SMR und der Puffer durch das Shucking nicht beeinträchtigt werden. Beide sind intern im Laufwerk selbst und haben nichts mit dem Gehäuse zu tun. Der Punkt, den ich zu vermitteln versuchte, war, daß Da diese Laufwerke SMR sind, neigen sie dazu, langsamer zu sein (sobald der Puffer voll/leer ist oder bei einem Fehlschlag) als Nicht-SMR-Laufwerke. Wenn Sie also zum Beispiel eine Festplatte für einen PC oder ein Spielsystem kaufen möchten, würden Sie im Allgemeinen eine viel bessere Leistung von einem typischen internen Einzelhandelslaufwerk erhalten (vorausgesetzt, Sie entscheiden sich nicht für eine SMR-Variante).

      Wenn Sie bereits eines dieser externen Portables besitzen, USB 2.0 verwenden und es rein unter dem Gesichtspunkt "wird dieses Laufwerk schneller oder langsamer, wenn ich es einstecke" betrachten, wird das Einstecken und Anschließen an die SATA-Schnittstelle wahrscheinlich zu höheren Dauer-R/W-Geschwindigkeiten führen, als es im Gehäuse hatte. Es konkurriert vielleicht nicht mit den meisten Einzelhandels-Einbauten, aber wenn Sie keine schwere E/A oder etwas anderes leistungsempfindliches machen, könnte das für Ihre Zwecke genau richtig sein.

      Hoffentlich hilft das!
  5. John auf Dezember 26, 2019 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Vielen Dank für diesen Artikel! Ich habe meine Festplatte verloren. Der Stecker war verbogen, ich konnte sie nicht einstecken. Mit Ihrer Hilfe schaffte ich es, das Gehäuse zu öffnen, die Platte wiederzufinden, um sie aus einem anderen Gehäuse wiederzuverwenden! Nochmals vielen Dank für Ihre Hilfe!
  6. Alex Franz auf Januar 16, 2020 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Hallo Matt:

    Nochmals vielen Dank für Ihre Rezension und Fotos, eine große Hilfe!

    Nur um Ihnen mitzuteilen, dass Sie mir geholfen haben, mich dazu zu entschließen, diese Festplatte für meinen Gaming-Laptop (ASUS G750JX) wegen der von Ihnen erwähnten Dicke von 1,5 cm NICHT zu kaufen; andernfalls hätte ich erkannt, dass sie nicht in meinen Laptop passt. Vielleicht werde ich ein anderes HDD-Modell als externes Laufwerk zum Speichern meiner Spiele wählen.

    Vielen Dank aus Puebla, Mexiko!

    Alex
  7. YC auf Februar 11, 2020 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Vielen Dank für den informativen Artikel!

    Ich habe auch eine SMR-Frage. Ich habe eine 2TB Seagate Expansion + aufgeschnitten, die das Innere der ST2000LM007 offenbart. Laut https://www.seagate.com/files/www-content/product-content/seagate-laptop-fam/mobile-hdd/en-us/docs/100850135a.pdf verwendet es "Shingled magnetic recording with perpendicular magnetic recording heads/media".

    ...Also ist es beides? Ich bin verwirrt. Können Sie sich das erklären?

    Laut Crystal Disk Mark ist er etwas schneller als ein HGST TravelStar 1GB aus dem Jahr 2013. Leider ist auf dem Datenblatt, das ich gefunden habe, die Aufnahmemethode nicht angegeben.

    Der Hauptgrund, warum ich den TravelStar durch den Seagate ersetzen möchte, ist, dass er jünger ist (2016), das größere Format ist nur ein Bonus. Aber jetzt bin ich mir nicht sicher, ob die neuere Seagate tatsächlich eine Art verkrüppeltes Laufwerk ist, das sich in der realen Welt als langsamer erweisen wird, weil es als tragbares Daten-Dump und nicht als In-PC-Laufwerk für den Dauerbetrieb konzipiert wurde. Aber andererseits erwarte ich keinen hohen Datenumsatz auf dieser Platte, also ist sie vielleicht doch nicht super relevant?

    Mit freundlichen Grüßen,
    YC
    • Hey YC. Nicht 100% positiv hier, aber ich glaube nicht, dass das Schindel-/Senkrecht-Bit notwendigerweise widersprüchlich ist. Sie scheinen sich auf die Schreibköpfe zu beziehen (nicht auf die Leseköpfe, die notwendigerweise kleiner als die Schreibköpfe in einem SMR-Laufwerk sein müssen).

      Was die Leistung betrifft, so haben einige Leute Benchmark-Zahlen für das nackte Laufwerk auf Newegg veröffentlicht, aber Anandtech hat sich das Laufwerk auch angesehen (ST2000LM007 im Screenshot): https://www.anandtech.com/show/14539/seagate-backup-plus-portable-5tb-backup-plus-slim-2tb-review-portable-smr .

      Am Ende dieses Artikels stellt Anandtech dies fest: "...das Unternehmen in der Lage war, die Firmware der Laufwerke so abzustimmen, dass die nachteiligen Auswirkungen der SMR weitgehend verborgen bleiben. Es ist nicht perfekt, und bei längerem Gebrauch zeigt sich ein stärkerer Leistungsabfall im Vergleich zu traditionellen CMR-Laufwerken...". Abgesehen davon stammt der Anandtech-Artikel aus dem Jahr 2019 und das ST2000LM007 gibt es schon seit einigen Jahren. Ob sie seit der Veröffentlichung Änderungen vorgenommen haben, ohne die Modellnummer zu ändern, weiß ich nicht.

      Aber da Sie das Laufwerk bereits herausgebracht haben, würde ich vorschlagen, es mit Ihrem typischen Arbeitsaufwand zu testen. Bei bestimmten Arbeitsbelastungen werde ich mit einem SMR-Laufwerk nicht wirklich einen großen Unterschied feststellen. Aber bei anderen Auslastungen kann es so weit kommen, dass es schmerzhaft wird (d.h. das Kopieren vieler GB kleiner Dateien).
      • YC auf Februar 12, 2020 - Klicken Sie hier, um zu antworten
        Danke, dass Sie sich die Zeit genommen und geantwortet haben. Ich habe einige Daten für alle anderen zu berichten, die die Seagate Expansions für den internen Gebrauch außer Betrieb nehmen möchten. (Da ihre Preisgestaltung wirklich konkurrenzfähig ist: 5TB für ~110 Euro).

        Also habe ich die Seagate-Erweiterungen intern über SATA installiert, nachdem ich alles vom TravelStar kopiert hatte. Nur um sicherzugehen, daß alles in Ordnung ist, ließ ich Crystal Disk Mark noch einmal laufen. Zu meiner Überraschung fiel das sequentielle Lesen/Schreiben von ~92MB/s (USB3) auf ~72MB/s interne SATA. Ich habe den Test nach der Deaktivierung der Indizierung noch 2 weitere Male durchgeführt, nur um einen möglichen Schuldigen auszuschließen. Dasselbe Ergebnis.

        Ich nahm sie heraus und schloss sie mit dem Originalgehäuse an, und die Festplatte blieb langsam. Der TravelStar testete tatsächlich etwas schneller als vorher (~95 bis ~100MB/s), vielleicht wegen der deaktivierten Indexierung?

        Obwohl die Seagate nur zu 16% gefüllt war (was, wenn ich richtig verstehe, den Mangel der SMR nicht offenbaren sollte), enthielt der Datensatz viele kleinere Dateien wie MP3s. Also habe ich die Festplatte schnell formatiert, um diesen Einfluss zu testen. Tatsächlich erreicht es bis zu 137MB/s (!) bei 0% Füllung. Ich vermute, es ist wirklich nur für große Sicherungsdateien, Filme und dergleichen gut.

        Ich werde meine Pläne zur Reorganisation der Festplatte überarbeiten müssen...
  8. Undarated auf Februar 16, 2020 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Ich erwäge, eines davon zu kaufen, um es ebenfalls zu entsorgen. Ich habe ein paar interne 1tb-Laufwerke in meinem PC mit Medien und Spielen darauf. Ich versuche, sie auf nur ein SSD-Laufwerk zum Booten und dieses Laufwerk zum Speichern zu verkleinern. Hört sich das nach einer schlechten Idee an?
    • Wenn die Leistung der 1-TB-Festplatten besser ist als die der SMR-Festplatten von Seagate, dann scheint mir, dass der Kompromiss darin bestehen könnte, die Leistung (insbesondere unter bestimmten Schreibbedingungen) für eine Steigerung der Energieeffizienz aufzugeben. Wenn das ein vorzuziehender Kompromiss ist, dann ist der größte verbleibende Nachteil meines Erachtens der Single-Point-of-Failure - wenn Sie derzeit eine 1 TB-Festplatte verlieren, verlieren Sie nur 1 TB Ihrer Daten - natürlich können Backups dazu beitragen, dies zu mildern.
  9. Grund für die Abschussfähigkeit: Wenn die Schale versagt, ist sie viel einfacher zu reparieren. Ich habe ein nicht auswechselbares WD-Laufwerk und stelle fest, dass der USB-Anschluss Verbindungsprobleme hat. Wenn ich keine Sicherungskopie erstellt habe und die Verbindung abbricht, ist das eine kostspielige Reparatur oder ein Datenverlust.
  10. Menner auf Mai 23, 2020 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Vielen Dank, Matt, für diese ausgezeichnete Anleitung. Sie hat mir bei meiner Kaufentscheidung geholfen. Und es ist genau im Mai 2020 immer noch gültig.
    Ich habe eine tragbare 4-GB-Festplatte von Seagate zur Erweiterung weggeschmissen und sie in einen Odroid HC1 eingebaut. Passt perfekt. Diese Kombination ist jetzt ein kostengünstiges (170 EUR), sehr kompaktes, leises, energieeffizientes, flexibles (Armbian), hochleistungsfähiges 4-GB-Netzwerk-Backup-Gerät.
  11. Ian (UK) auf Juni 5, 2020 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Davon 2 Stück in UK PC World/Currys 4TB gekauft. Ich habe die erste einfach weggeschlossen und die gleiche Festplatte mit dem Datum Januar 2020 eingebaut. Ich bekam das Gehäuse ohne gebrochene Clips und kaum einen Kratzer entlang der Naht, in die ich mein Messer gestoßen hatte, auf. Hoffentlich geht die zweite so gut. So viel billiger, da ich im Juni 2020 zwei davon für £170 gekauft habe. Viel Glück für alle, die folgen.
    Vielen Dank für den Leitfaden und die erste Empfehlung.
  12. Mariano Sieiro auf Juli 24, 2020 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    hallo alle!, große Anleitung, ich persönlich Streifen ein paar dieser 2tb usb-Laufwerke zurück in den frühen PS4-Tagen, als die Konsolen mit 500gb hdd kam. das einzige, was ich stieß, war, dass, wenn ich versuchte, das leere Gehäuse mit einem anderen 2,5-Laufwerk die Led-Licht in das Gehäuse nicht funktionieren. Gibt es einen Workaround, um das LED-Licht im Gehäuse mit einem anderen Laufwerk als dem mitgelieferten Laufwerk zum Laufen zu bringen? entschuldigen Sie mein Englisch und danke im Voraus.
  13. Neezy (CH) auf Oktober 13, 2020 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Vielen Dank für die Informationen!
    Ich hatte ein Backup plus 4TB für 2017 gekauft. Ich habe es in einer 247/7 Maschine benutzt. Nach etwa einem Jahr ging der interne USB-Controller kaputt. Da ich die Garantie nicht in Anspruch nehmen wollte, öffnete ich das Gehäuse und benutzte weiterhin den mitgelieferten ST4000LM024 in einem separat gekauften USB-3-Adapter. Ich war mit dem Laufwerk bisher recht zufrieden, so dass ich heute im nahegelegenen Geschäft eine 4 TB-Erweiterung gekauft habe, um mein plötzlich aussterbendes internes 3,5-Zoll-2 TB-Laufwerk von Seagate zu ersetzen. Ich kann bestätigen, dass sie immer noch ST4000LM024 verwenden.
    Leute, die die negativen Auswirkungen dieses Laufwerks mit SMR betrachten: Ich fand, dass es kein großes Problem darstellt. Ich habe es sowieso noch nie vorher bemerkt und habe jetzt besonders darauf geachtet, während ich alle Daten von dem sterbenden Laufwerk kopierte. Am Anfang war es schneller, die Geschwindigkeit fiel von 120 MB/s auf etwa 75 MB/s am Ende der 1,5-TB-Kopie. Aber das ist für mich nicht wirklich ein Problem.

    ein anderer lehrte mich jedoch streicheln, ich sah, dass ich den 2T Seagate-Laufwerk für 75CHF im Jahr 2013 gekauft habe. Jetzt im Jahr 2020, 7 Jahre später!! Ich kaufte diese 4TB-Festplatte für 80CHF, um Geld zu sparen, indem ich das Gehäuse öffnete, anstatt 100 CHF zu bezahlen, was eine 3,5" 4TB-Festplatte jetzt kosten würde. (das ST4000LM024 würde sogar 125 CHF kosten, ich bevorzuge es sogar wegen des geringen Stromverbrauchs. Das bedeutet, dass mir das "Hülse" 45 CHF erspart hat)
    Ich kann nicht glauben, dass auch nach 7 Jahren der Preis immer noch fast derselbe ist!
  14. Kyle Minnehan auf November 26, 2020 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Ist dieses Laufwerk nach dem Abschuss dünn genug, um in eine PS4 zu passen? Es darf nicht dicker als 9,5 mm sein.

Sagen Sie einen Kommentar

Sie können einen Alias und gefälschte E-Mails verwenden Wenn Sie sich jedoch für die Verwendung einer echten E-Mail entscheiden, werden "Gravatare" unterstützt. Lesen Sie die Datenschutzerklärung für weitere Details.