Meine Versuche, den pH-Wert (für Pflanzen) mit Essig und Zitronensäure einzustellen

Unser Trinkwasser hier ist ziemlich „hart“, was bedeutet, dass es viele Mineralien enthält, was zu einem höheren pH-Wert führt. Tomaten vertragen es, aber die meisten anderen Pflanzen beginnen zu kämpfen, sobald sie das Sämlingsstadium überschritten haben – ich würde vermuten, dass es daran liegt, dass jegliche Pufferkapazität im Boden überwunden wurde und der Boden beginnt, dem pH-Wert des verwendeten Wassers zu ähneln.

In der Vergangenheit habe ich einige Esslöffel Essig verwendet, wenn ich Blaubeeren gegossen habe, die anfingen, braun zu werden, und in jüngerer Zeit, als ich zu faul war, Wasser zu destillieren (es dauert so lange!), habe ich 1-2 Esslöffel Essig in einer 4-Liter-Gießkanne für Fichte verwendet (eine zufällige Vermutung, die sie bis jetzt am Leben erhalten hat).

Spulen Sie auf den heutigen Tag vor, und ich dachte mir, es wäre an der Zeit, mit den richtigen pH-Werten zu beginnen!

Bevor ich zu den Zahlen komme (welche Zitronen- oder Essigmengen zu welchen pH-Werten geführt haben), werde ich erwähnen, wie ich zu ihnen gekommen bin.

Ich habe mir ein digitales pH-Messgerät von Amazon besorgt. Dies ist das übliche billige gelbe Messgerät, das unter so renommierten Marken wie „Dr. Meter“, „Etekcity“, „Dr. Health“ und „Xcellent Global“ verkauft wird. Sie sehen alle ziemlich identisch aus, haben alle gemischte Bewertungen, und der größte Unterschied scheint darin zu liegen, wie viele Packungen Kalibrier-/Pufferpulver sie enthalten (wenn überhaupt). So sieht es aus:

pH-Meter zur Prüfung verwendet2 der pH-Pufferpakete, die mit dem Messgerät geliefert wurden

Kalibrierung und warum die Genauigkeit schnell aus dem Fenster fiel

Es gibt ein 6,86 und 4,01 pH-Paket, das Sie zum Kalibrieren verwenden sollen. Fügen Sie die 6,86 bis 250 ml (eine Tasse) Wasser hinzu, mischen Sie es, stecken Sie das Messgerät ein wenig hinein und stellen Sie die Schraube ein. Dann machen Sie dasselbe mit dem 4,01-pH-Paket mit einer neuen Tasse Wasser.

Ich habe dies mit destilliertem Wasser gemacht und hatte das gleiche Problem, das auch bei anderen aufgetreten ist: Man konnte es bei 6,86 kalibrieren, aber dann war es bei 4,01 ein wenig daneben (zeigte 4,10). Kalibrieren Sie es bei 4.01 und es ist bei 6.86 etwas daneben (zeigte 6.65).

Da Pflanzen normalerweise weite pH-Bereiche wie 5,5-7,0 tolerieren, war das für mich keine große Sache. Solange ich nicht am Min/Max-Wert bin, ist es nicht das Ende der Welt, wenn ich um 0,1 oder 0,2 daneben liege.

Die Zahlen!

  • pH des Leitungswassers: 7,5 – 7,7 pH
  • pH des durch den Destillierer gelaufenen Wassers: 6,1 – 6,3 pH

Das destillierte Wasser ist nur als Referenz aufgeführt. Es wird erwartet, dass es ein wenig sauer ist, da es CO2 absorbiert und Kohlensäure bildet, wobei die Annäherung an 6 niedriger war, als ich erwartet hatte. Ich habe ein paar Mal gemessen (und ein paar Proben), um sicher zu sein.

3,5 – 4L Leitungswasser (7,5 – 7,7 pH) mit zugesetzter Zitronensäure:

  • 1/8 Teelöffel Zitronensäure: 6,1 – 6,3 pH
  • 1/4 Teelöffel Zitronensäure: 5,3 – 5,5 pH
  • 1/2 Teelöffel Zitronensäure: 4,4 – 4,6 pH
  • 1 Teelöffel Zitronensäure: ~3,5 pH
  • 1 Esslöffel Zitronensäure: ~2,5 pH

Beachten Sie, dass die Gießkanne mit Leitungswasser auf etwa 3,75 l gefüllt und nach jedem Versuch gründlich gespült wurde. Das Abmessen des Pulvers ist auch einfach, deshalb bin ich mit diesen Zahlen ziemlich zufrieden.

Da so kleine Mengen Zitronensäure eine so große Wirkung haben, würde ich die Verwendung von Zitronensäure zur Einstellung des pH-Wertes nicht empfehlen, wenn Sie im „Rate-Modus“ arbeiten. Sie müssen hier wirklich etwas messen (und Ihren ursprünglichen pH-Wert kennen), da es nicht viel braucht, um in pflanzentötendes Gebiet zu gelangen.

Selbst mit einem pH-Meter könnte eine versehentliche Doppeldosis oder eine schlechte Messung eine drastische Wirkung haben, also denken Sie daran.

3,5 – 4L Leitungswasser (7,5 – 7,7 pH) mit Essig (5% Essigsäure) als Zusatz:

  • 1 Esslöffel Essig: 5,8 – 6,0 pH
  • 2 Esslöffel Essig: 5,4 – 5,6 pH
  • 3 Esslöffel Essig: 5,0 – 5,2 pH
  • 4 Esslöffel Essig: 4,5 – 4,7 pH
  • 5 Esslöffel Essig: 4,4 – 4,6 pH
  • 6 Esslöffel Essig: 4,2 – 4,4 pH
  • 7 Esslöffel Essig: 4,1 – 4,3 pH
  • 8 Esslöffel Essig: 4,0 – 4,2 pH
  • 9 Esslöffel Essig: 4,0 – 4,2 pH-Wert (tatsächlich 0,07 weniger)

Ich habe hier ziemlich schlampig gemessen, da es etwas umständlich ist, aus dem Essigkrug in einen kleinen Esslöffel zu gießen. Der Unterschied zwischen 8 und 9 Esslöffeln war wirklich gering (0,07), weshalb ich hier aufgehört habe. Unter einen pH-Wert von 4 zu kommen, wäre ohne einen *Lot* Essig nicht möglich gewesen, und für die meisten Pflanzen sind wir zu diesem Zeitpunkt ohnehin viel zu sauer.

Das wirklich Interessante hier ist, daß die Dinge WIRKLICH langsamer wurden, sobald ich einen pH-Wert von etwa 4,5 erreicht hatte. Ich habe gelesen, dass Fichte bei einem pH-Wert von 4,5 in Ordnung ist und sogar 4,0 toleriert. Das gibt viel mehr Spielraum, als ich erwartet hatte – Fichte ist vielleicht etwas schwierig zu übersäuern mit Essig (im Rahmen des Möglichen).

Nicht zuletzt sollte das „Schätzen“ des pH-Wertes mit Essig viel sicherer sein als der Versuch, mit einer stärkeren Säure zu spielen, insbesondere wenn es sich um säureliebende Pflanzen handelt (Fichte/Blaubeeren/etc). Ich hatte vorher 2 Esslöffel verwendet – es stellte sich heraus, dass sie wahrscheinlich alles bis zu 9 überlebt hätten.

Zitronensäure und Weißessig (5% Essig), die verwendet wurden

Wie auch immer, ich lasse es dabei. Dies ist hauptsächlich für meinen eigenen Gebrauch bestimmt, aber wenn Sie herumlesen und versuchen, „abzuschätzen“, wie viel Sie für die Versäuerung Ihres Wassers benötigen, finden Sie hoffentlich oben etwas Hilfreiches.

Denken Sie jedoch daran, dass sich mein Leitungswasser zweifellos stark von Ihrem unterscheidet. Unterschiedlicher Ausgangs-pH-Wert, unterschiedliche gelöste Mineralien, etc. Was mein Wasser an einen pflanzenfreundlichen Ort bringt, könnte Ihr Wasser in eine Pflanzensterbenslösung verwandeln, also versuchen Sie, an einige pH-Testmaterialien heranzukommen. Wenn das nicht in Frage kommt, schauen Sie sich zumindest um, um zu sehen, welche Ergebnisse andere gefunden haben ;)

 

53 Anmerkungen | Sagen Sie einen Kommentar

 Sortieren nach Ältestem | Sortieren nach neuestem
  1. Saroj auf März 8, 2016 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Danke dafür... es teilte mir auch mit, dass ich mit einem preiswerten pH-Messgerät mein saures Brunnenwasser testen könnte. Ich habe einen Neutralisator (benutzt Kalzium, um es zu erhöhen). Ich habe Ihre Analyse der CREE-gegen-VERO-Noppen sehr geschätzt... sehr hilfreich.
    • aussiejack auf November 23, 2016 - Klicken Sie hier, um zu antworten
      Hallo. Ich habe gerade gesucht, um zu sehen, ob Essig einen pH-Wert von etwa 8,5-9,0 in einem kleinen Tomaten-Patch schnell fixieren würde.Die Tomatenpflanzen sind kleiner als sie sein sollten, aber ansonsten gesund.Zu 3 Maispflanzen im selben Pflaster, Geschwister von 18 anderen anderen im Garten, die etwa 4x größer sind.Ich habe einen Chemiehintergrund.. „Experiment“ war elegant und informativ.Ich werde den Essig anwenden, sobald ich mich hier auslogge. Danke Kumpel.(Ich bin in Sydney, Australien)
    • Sam auf März 31, 2018 - Klicken Sie hier, um zu antworten
      Möglicherweise müssen Sie Ihr Wasser nicht neutralisieren, viele Pflanzen mögen säurehaltigere Umgebungen. Dort, wo ich lebe, ist es definitiv ein Schmerz, da das Wasser einen höheren pH-Wert hat, und ich musste seinen pH-Wert senken, nachdem ich erkannt hatte, dass einige meiner Pflanzen dadurch nicht so gut wachsen.
  2. Trista auf Juni 22, 2016 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    OHMYGOSH vielen Dank für dieses Wissenschaftsexperiment! Ich habe das Internet nach so etwas wie diesem hereingesucht lol. Ich habe alles von „einer Tasse Essig“ bis zu „einem halben Teelöffel“ pro Gallone Wasser gelesen, aber niemand hatte Beweise, um seine (offensichtlichen) Vermutungen zu untermauern! Jetzt kann ich meinen Blaubeeren einen schnellen Schub geben, wenn das Brunnenwasser den pH-Wert verheert und ich nicht für etwas Schwefel in den Laden komme. Nochmals vielen Dank!!
  3. Dunny Junyon auf Februar 6, 2017 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Ooops... das hätte ich zuerst lesen sollen. Over essigte meinen Hibiskus und die Blätter fielen ab.
  4. aiteeman auf Juli 17, 2017 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Hallo. Danke für die Info. Du hättest deinen Artikel lesen sollen, bevor ich mein eigenes „Experiment“ durchgeführt habe. Habe fast identisches Ergebnis wie deins.
  5. Anonymous auf August 17, 2017 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Danke! Die Daten zur Reduzierung des pH-Werts von Leitungswasser mit Essig waren genau das, was ich brauchte, und ich fand sie sofort. Jetzt bin ich irgendwie ratlos, da ich erwartet habe, dass dies mindestens eine Stunde dauern wird...
  6. Paul UK auf Oktober 9, 2017 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Tolle Infos, vielen Dank. Erspart mir das gleiche Experiment, um meine Blaubeeren glücklich zu machen:)
    • Anonymous auf Juli 2, 2018 - Klicken Sie hier, um zu antworten
      Vielen Dank für Ihre Zeit und Mühe in dieser Angelegenheit. Internet-Empfehlungen sind überall zu finden. Ihr methodisch-wissenschaftlicher Ansatz ist genau das, was der Arzt verordnet hat! Prost, Albert
  7. James auf November 13, 2017 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Als Neuling lerne ich ein paar Dinge über pH. Ihr Jungs seid gut.
  8. Rev Dr Travis A Foster I, Esq. auf Dezember 21, 2017 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Der Punkt, den er am Ende sagte, dass das Wasser jedes Menschen anders ist, ist sehr wichtig. Gestern Abend habe ich dies als Richtlinie verwendet, um den ph-Wert in meinem Hydrokultursystem zu senken. Mein Reservoir hat 12 Gallonen und lag bei ~7ph und sollte etwa 5,5 erreichen. Ich dachte mir, ich bräuchte etwa 20T, um dorthin zu gelangen. Ich verwendete 18T und überprüfte es dann. Meine ph-Lösung funktioniert nur bis 4 und wäre orangefarben, die Lösung wurde leuchtend rot! Das ist ein so niedriger ph-Wert, dass es keinen Indikator dafür gibt. Ich fuhr fort und verwendete etwas ph bis zu korrigieren, und es brauchte eine lächerliche Menge, nur um es in den Bereich zu bringen. Meine Schuld, nicht seine. Ich hätte den Essig langsamer hinzufügen und unterwegs überprüfen sollen. Das Anzuchtbeet hat sechs Tomatenpflanzen von etwa 6 Inch pro Stück und vier Paprikapflanzen von 2 bis 6 Inch, die alle an diesem Tag frisch umgepflanzt wurden. Bis jetzt sehe ich keine negativen Auswirkungen auf die Pflanzen, aber ich habe mir auf jeden Fall ein wenig Sorgen gemacht!
    • Boogy auf September 30, 2020 - Klicken Sie hier, um zu antworten
      Ich habe auch Probleme mit hohem pH-Wert in meinem hydroponischen Reservoir. Ich brauche 3 Eimer à 5 Gallonen, um meinen zu füllen, und das Leitungswasser zeigt immer 7,5 an, also gebe ich Essig in jeden Eimer Wasser, bis ich den pH-Wert auf 6 gesenkt habe, und schütte ihn dann in mein Reservoir. Ein oder zwei Tage später kontrolliere ich den pH-Wert und er ist wieder auf 7,5 gestiegen, also gebe ich Essig hinzu und rühre um, bis er wieder auf 6 gesunken ist, und am nächsten Tag oder am zweiten Tag ist er wieder auf 7,5 gestiegen.
      • Anonymous auf Oktober 14, 2020 - Klicken Sie hier, um zu antworten
        Ich bin nicht sicher, ob Ihnen das hilft, aber vielleicht ist es der Kalziumgehalt in Ihrem Wasser, der Ihren pH-Wert immer wieder in die Höhe treibt. Meinem Verständnis nach müssten Sie immer wieder pH-senkende Substanzen hinzufügen, bis die Pufferungsfähigkeiten des Kalziums neutralisiert sind, oder das Kalzium aus dem Wasser entfernen, damit der pH-Wert auf dem Niveau bleibt, das Sie sich wünschen. Wenn Sie dieses Kalzium entfernen und dann versuchen können, den pH-Wert anzupassen, um zu sehen, ob er niedriger bleibt. Ich weiß nicht viel über Hydrokulturen, meine Erfahrung stammt aus der Aquaponik. Wenn das Wasser in Ihrem System andere Faktoren zirkulieren lässt, z.B. wenn das Wachstumsmedium Steine enthält, die Kalk enthalten, dann puffert es Ihr Wasser immer wieder auf, und anscheinend können Pflanzen in verschiedenen Stadien die Eigenschaften des Wassers durch den Abfall, den die Wurzeln freisetzen, verändern. Ich habe einige dieser Informationen auf der canna-Website gefunden, der Artikel handelte von EC und pH in Hydrokulturen mit ihren Produkten usw. https://www.canna.com.au/everything_about_ec_and_ph_using_aqua
        Ich habe auch Vitamin C verwendet, um Chlor aus dem Wasser zu entfernen.
        Ich hoffe, dies ist hilfreich.
  9. Danke, wirklich hilfreiche Informationen. Ich werde bald einige Blaubeeren eintopfen und habe keinen leichten Zugang zu Regenwasser, so dass ich bei Bedarf schon einmal etwas Leitungswasser säuern kann, sollte mir das Regenwasser ausgehen. Gut gemacht :)
  10. Encourager auf März 18, 2018 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Vielen Dank für den Artikel. Ich habe unser hartes Brunnenwasser völlig vergessen!!! Wir haben Regenfässer aufgestellt und werden sie ausschließlich für unser Hochbett verwenden, mit dem wir so viele Probleme hatten. Ich fügte zwei Jahre hintereinander viel zu viel Dung hinzu, bis zu dem Punkt, an dem Moos wuchs und Wasser auf der Oberseite saß. Mein Fehler. Mein pH-Wert liegt über 8, wahrscheinlich eher bei 9. N ist verbraucht, ebenso wie der Phosphor, wobei Kalium nicht einmal in der Tabelle verzeichnet ist - viel zu hoch. Seufzen. Ich habe 20 % Bio-Essig gekauft, um Nuss-Seggen zu töten, der in einem von uns gekauften Bio-Mulch enthalten war. Wir haben also jede Menge davon zur Hand. Würde das ausreichen, um den pH-Wert zu senken?
    • 20% ist höher als die übliche 5%ige Essigsäure, die ich verwendet habe, so dass Sie zumindest die Menge, die Sie verwenden, deutlich reduzieren müssten. Es ist eine Situation, in der ein PH-Tester ideal ist. Wenn Sie keinen PH-Tester auftreiben können und es Ihnen überlassen bleibt, zu raten, wäre ich geneigt, zunächst eine Zeit lang eine Mischung/Lösung auf einer kleineren Fläche auszuprobieren, um sicherzustellen, dass die Konzentration Ihren Pflanzen nicht schadet.

      Wenn es sich um ein großes Hochbeet handelt, das viel Bewässerung erfordert, könnte es sich lohnen, nach Schwefelsäcken (oft als "Gartenschwefel" bezeichnet) zu suchen, da sie sich mit der Zeit zersetzen und den Boden versauern. Es kann schwierig sein, die richtige Konzentration zu finden, aber wenn Sie mit kleineren Mengen beginnen und den PH-Wert des Bodens alle paar Monate testen, sollten Sie in der Lage sein, einen Punkt zu erreichen, an dem Sie ungefähr wissen, wie viel Sie jährlich hinzufügen müssen, um den Boden auf dem gewünschten PH-Wert zu halten.
      • Encourager auf März 18, 2018 - Klicken Sie hier, um zu antworten
        Danke Matt. Eigentlich ist das Beet im Moment leer und wartet auf die Erbsenpflanzung... zumindest bis ich die Bodenuntersuchung gemacht habe.
      • Suja auf Mai 27, 2020 - Klicken Sie hier, um zu antworten
        Hallo Matt,

        Vielen Dank für diesen Artikel. Ich versuche, Blaubeeren mit einem neutralen ph-Wert von Boden und Wasser anzubauen. 4 EL Essig in 4 l Wasser werden meiner Meinung nach funktionieren. Wie oft sollten Sie den Essig verwenden (täglich oder wöchentlich) und wie viel pro Pflanze - 4 Liter? Ich möchte es nicht übertreiben. Danke. Suja.
        • In Töpfen mit gut entwässerter Erde habe ich das alle paar Tage gemacht. Draußen habe ich dazu tendiert, Schwefel als längerfristige Lösung zu verwenden. Wenn die Blätter grün sind und es normal wächst, habe ich einfach nach Bedarf gegossen.
  11. Anonymous auf Mai 18, 2018 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Hallo. Ist das PH-Testpapier zuverlässig genug, um den PH-Wert von Leitungswasser zu prüfen?
    Ich danke Ihnen,
    Anruf aus Europa ☺
  12. Mr. S auf Juni 29, 2018 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Tolle Sachen. Danke!
  13. Robert Rowe auf Juli 7, 2018 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Ich habe einen 44-Gallonen-Mülleimer für meine Regenwassersammlung gekauft. Er ist weicher und sein PH-Wert beträgt normalerweise 7, was mein Garten verträgt. Wenn es eine Woche lang nicht regnet, fülle ich den Mülleimer mit meinem Leitungswasser mit einem PH-Wert von 7,4. Durch Nachforschungen habe ich herausgefunden, dass 2 Tassen klarer Essig meinen Wasser-PH auf 6 PH senken, was optimal für alle meine Gartenpflanzen ist. Zitronensäure verbraucht viel weniger für meine 44 Gallonen, ist aber schwer im Handel zu finden. Essig ist billiger und mein Garten gedeiht
  14. Anonymous auf Juli 9, 2018 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Wow! Schöne pH-Werte Hier können wir Regenwasser mit pH 8,5 haben; das Leitungswasser hat einen pH-Wert von 8+; das Aquaponik-Bett, ~5 Jahre alt, hat einen pH-Wert nahe 7,4, dies muss an den organischen Ablagerungen liegen.... Jetzt wollen wir Mandelblätter in das Aquarium geben... inzwischen verwandeln sich alle Pflanzen, die wir mit dem Teichwasser bewässern, von gelb-hellgrün in ein dunkelgrünes Baruch-Haschem!
  15. nzme auf Oktober 31, 2018 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    uk tblspn oder amerikanisches netz sagt mir, wir sind 7 . etwas mls und uk und hier in nz seine 15 mls ein bisschen Unterschied
    • Wirklich gute Frage. Mir war nicht klar, dass dies eine der Messungen ist, die je nach Region variiert. Der Google-Konverter zeigt US/Imperial von 4,9ml/5,9ml Teelöffel und 14,8ml/17,8ml Esslöffel. Wikipedia schlägt derzeit für beide 5ml Teelöffel vor, 14,8ml US-Eßlöffel, 15ml UK/Kanada-Eßlöffel und 20mL australischer Esslöffel.

      Ich habe gerade die Kapazität all unserer Messlöffel-Sets gemessen (dies sind typische Sets, die zum Kochen verwendet werden). Überraschenderweise variierten sie alle. Es sind zwar ältere Sets, aber ich habe wirklich den Eindruck, dass die Hersteller nicht viel Wert auf Genauigkeit legten. Andererseits, wenn man sich die Unterschiede zwischen Wikipedia und dem Google-Konverter ansieht... Ich muss mich fragen, ob es einen Konsens darüber gibt, wie die Kapazität zu Beginn sein sollte...

      Auf jeden Fall ist 5ml Teelöffel und 14ml Esslöffel das, was mir bei der Messung der Kapazität der von mir verwendeten Löffel eingefallen ist.

      Wenn man davon ausgeht, dass Ihr neuseeländischer Esslöffel tatsächlich 15ml beträgt, sollten Sie wohl in Ordnung sein. Offensichtlich sind ein pH-Meter oder einige Teststreifen jedoch ideal.
  16. DesertMann auf Dezember 28, 2018 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    thansk viel, großartiger Artikel, obwohl ich ihn lese, um mein Haarspülwasser zu senken. bitte schauen Sie, ob ich es richtig gemacht habe... meine Startflasche Wasser ist 6 ph ich wollte 4,5 ph .... ich muss eine Tasse machen, was ein Viertel einer Gallone ist... um das zu tun, stelle ich fest, dass es ein halber Teelöffel acv vinagre wäre... liege ich richtig? der pH-Wert des Haares beträgt 4,5 zu Ihrer Information... nach dem Duschen ist es gut, es mit 4,5 ph Wasser auszuspülen... es ist gut für Haare, Schuppen und geringeren Haarausfall... etc.... habe ich also Recht mit meiner Berechnung... Ich entnehme das Ihrer Berechnung... und wenn ich bedenke, daß ein Esslöffel 15 ml ein 3-facher Teelöffel ist, was 5 ml entspricht. Könnten Sie es also mit Flaschenwasser testen... oder mir sagen, ob ich richtig gehandelt habe... danke.
  17. Anonymous auf Januar 3, 2019 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Ich danke Ihnen vielmals. Ich habe nach dieser Information gesucht, um meinem Leitungswasser zu helfen. Es hat einen pH-Wert von 7,4.
  18. Omar auf März 1, 2019 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Matt, eine Sache an Ihrem Experiment, die Sie nicht in Betracht ziehen und die die pH-Werte für andere Menschen unbedeutend machen könnte, ist eine Messung der Alkalinität oder wie viel gelöste karbonatäquivalente Mineralien in Ihrem Wasser sind, zum Beispiel Magnesium und Kalzium. Sie könnten einen pH-Wert von 7,8 und eine hohe Alkalinität haben, und Sie könnten einen Esslöffel nach dem anderen einer Säure zugeben, und der pH-Wert würde sehr langsam sinken, oder Sie könnten einen pH-Wert von 7,8 mit einer sehr niedrigen Alkalinität und nur zwei Teelöffeln einer Säure haben, und er würde sofort auf vier sinken, so dass die Alkalinität definitiv in Betracht gezogen werden muss, wenn Sie sich fragen, wie viel Säure Sie zugeben müssen, und es ist sicher eine gute Sache, den pH-Wert direkt zu messen, um zu wissen, wie viel sich verändert. Ich habe mir gedacht, dass ich das dort hineingeworfen habe, damit Sie einen besseren Einblick in die Nuancen von pH-Anwendungen haben.
    • Sicher, im letzten Absatz wurde also bereits die Möglichkeit verschiedener gelöster Mineralien erwähnt. Ihre Beschreibung der Auswirkungen davon kann aber sicherlich jedem helfen, der neugierig ist, warum das wichtig ist. Danke!
  19. Anonymous auf März 16, 2019 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Tolles Schreiben!
  20. Anonymous auf Mai 3, 2019 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Wie lange hält Essig den ph-Wert niedriger
    • Es gibt hier keine einfache Antwort, und man müsste den pH-Wert des Bodens testen, um eine Vorstellung von den kurz- und langfristigen Auswirkungen zu bekommen.

      Wenn Ihr Boden jedoch alkalisch ist, werden Sie vermutlich den pH-Wert mit Essigwasser weiter verwenden wollen, bis andere längerfristige Änderungen zur Bodenversauerung (Gartenschwefel etc.) in Kraft getreten sind. Andererseits, wenn der Boden ausreichend sauer ist, aber Ihr Wasser extrem hart ist, müssen Sie den pH-Wert des Essigs möglicherweise kontinuierlich anpassen, bis Sie Zugang zu Regenwasser oder destilliertem Wasser haben.
  21. Gut gemacht...?
  22. Art auf November 11, 2019 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Wenn kein Meter, gibt es immer auch Lackmuspapier
  23. Carmine auf November 24, 2019 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Zitronensäure ist in der Regel in Wein- und Bierherstellungsläden erhältlich, von denen viele über Online-Einkaufsmöglichkeiten verfügen. Versuchen Sie "Beverage People" in Santa Rosa, CA
  24. Anonymous auf Dezember 5, 2019 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Ich habe den gleichen ph-Tester und er sagt, dass Sie alle drei nur dann verwenden müssen, wenn Sie .01 messen wollen, aber wenn Sie nur .1 wollen, dann brauchen Sie nur eine Packung zu verwenden, es ist etwas verwirrend, wie sie sagen, aber überprüfen Sie einfach mein g!
  25. Mohsen auf Dezember 19, 2019 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Hallo
    Ich senke den ph-Wert des Wassers mit Zitronensäure auf 6, aber nach einigen Stunden steigt der ph-Wert wieder auf 7. Was ist der Grund dafür?
  26. Behnam auf Januar 15, 2020 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    vielen Dank für die Info. sehr nützlich.
  27. Joe auf Januar 29, 2020 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Hallo,

    Es ist mir gelungen, den pH-Wert des Wassers auf 5,5 einzustellen, aber am Tag danach springt er wieder auf 7,2 zurück. Gibt es dafür einen Grund?
  28. Andy Hill auf Februar 9, 2020 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Hey Matt, danke für den tollen Artikel. Ich stelle eingelegte Eier her und war gerade dabei, von 50/50-Weißessig und Wasser auf Zitronensäure umzustellen. Ich habe einen Tester gekauft, wie Sie ihn auf Ihren Bildern zeigen, und er funktioniert hervorragend. Ich habe fast die gleichen Ergebnisse wie Sie erzielt. Einige Leute sagten, sie mochten den Essiggeschmack nicht, also dachte ich, was eine Alternative sein könnte, und habe sie verwendet. Zitronensaft und Limettensaft, was hervorragend funktioniert. Aber das Lustige ist, wenn man Zitronensäure in Wasser verwendet und sie schmeckt, schmeckt sie sowieso fast wie Essig. Ich stimme Ihnen zu, dass die Hersteller bei der Genauigkeit der Maschine ein wenig übertrieben haben. Wenn Sie in einem Laboratorium sind und das Leben von jemandem auf dem Spiel steht, dann kaufen Sie irgendein großes, teures Ding. Aber für den Hausgebrauch funktioniert es hervorragend. Danke
  29. Nobody Important auf Februar 12, 2020 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Der pH-Wert ist eine logarithmische Skala. Sie ist der Logarithmus der Konzentration von [OH-]-Ionen. Das bedeutet, dass ph von 6 die Hälfte der Ionen von ph7 ist. 5 ist die Hälfte von 6, und so weiter. Änderungen sind schnell um 7 ph und viel, viel langsamer bei 2 oder 12.
  30. Anonymous auf Februar 14, 2020 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Frage zum Kinderprojekt.
    Der anfängliche ph-Wert des Bodens betrug 7,6. Organische Substanz 4,1
    Nach Bewässerung des Bodens mit 5 verschiedenen Flüssigkeiten, in denen 5 Wochen lang Mais wuchs, stieg der pH-Wert des Bodens
    Boden bewässert mit
    DI Wasser. Ergibt pH 8,2.
    Essigmischung. 8.9
    Leitungswasser 8.3
    Apfelsaft 8.5
    Milch 8.4

    Was ist die chemische Reaktion, die eine Erhöhung des pH-Wertes verursachen würde? Insbesondere mit der Essiglösung ( pH-Wert von 2.6)
  31. Jesse auf April 15, 2020 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Vielen Dank für Ihren Beitrag auf dieser Seite...... es war genau das, was ich brauchte, ich habe Wasser mit hohem pH-Wert und den Pflanzen geht es überhaupt nicht gut....dies hilft. Ich habe mich gefragt, warum meine Blaubeerpflanze so dürr und tot aussah!
  32. Bob. auf April 18, 2020 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Wirklich interessanter Artikel und Experiment Matt.

    Nur eine kurze Frage

    Wenn alle gleich wären und Ihr Wasser einen pH-Wert von 8 hätte, würden die gleichen Mengen Essig die gleichen ph-Mengen abfallen.
    d.h. 1 Esslöffel würde den ph-Wert auf 6,1-6,3 absinken lassen.

    Ist das korrekt oder ändern sich die Gleichungen je nach Ausgangs-pH sehr stark?
    • Hey, Bob. Bei ansonsten gleichen Bedingungen sollte bei einem höheren Ausgangs-pH weniger Säure benötigt werden, um den pH-Wert um X "Punkte" zu senken. Ein Beispiel mit Zufallszahlen: Wenn man 5 ml einer bestimmten Säure braucht, um den pH-Wert von 9,0 auf 8,0 zu senken, braucht man vielleicht 8 ml dieser Säure, um den pH-Wert von 8,0 auf 7,0 zu senken, und 32 ml dieser Säure, um den pH-Wert von 7,0 auf 6,0 zu senken.

      Bis zu einem gewissen Grad können Sie dieses Verhalten in meinen Ergebnissen sehen. Der erste kleinere "Treffer" der Säure in beiden Fällen senkte den pH-Wert im Vergleich zu weiteren Tests mit größeren Mengen erheblich. Wenn mein Wasser bei einem pH-Wert von 10 begonnen hätte, wäre ich nicht überrascht, wenn der erste Esslöffel Essig den pH-Wert auf unter 7 gesenkt hätte.
  33. Anonymous auf Juni 8, 2020 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Ich danke Ihnen, dass Sie Ihre Weisheit mit uns teilen. Ich werde dies morgen versuchen.
  34. Sharon B auf Juni 18, 2020 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Ich danke Ihnen vielmals dafür. Ich bin neu in der Gartenarbeit und beginne mit Pfefferpflanzen und einfachen Kräutern und Grünpflanzen. Ich verwende für alles Töpfe, daher versuche ich, besonders aufmerksam auf die Bodenbeschaffenheit zu achten. Das ist viel besser als meine Schmoll- und Gebetsmethode. Vielen Dank für Ihre Zeit und Ihren wissenschaftlichen Ansatz.
  35. Anonymous auf Juli 1, 2020 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Cool. Tolle Infos. Vielen Dank.

    Pete
  36. Anonymous auf September 14, 2020 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Hallo,

    Müssen Sie dieses ständig anstelle von Leitungswasser oder nur alle paar Monate zur Bewässerung verwenden? Habe ich Skimmien in Töpfen und auf dem Boden, die ein bisschen gelb werden? Ich habe mit erricaceus-Kompost und saurem Pflanzenfutter gefüttert, aber religiöserweise mit hartem Leitungswasser gegossen.
    Danke
  37. slowpoke auf September 25, 2020 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Der Qualitätsbericht meines Wasserunternehmens sagt mir, dass der pH-Wert meines Leitungswassers zwischen 7,6 und 7,9 schwankt, also sollte dieses kleine Experiment recht nützlich sein, danke!

Sagen Sie einen Kommentar

Sie können einen Alias und gefälschte E-Mails verwenden Wenn Sie sich jedoch für die Verwendung einer echten E-Mail entscheiden, werden "Gravatare" unterstützt. Lesen Sie die Datenschutzerklärung für weitere Details.