MSI GT735 Notebook und Windows 7 64-Bit

Das MSI GT735 ist ein schönes, erschwingliches Gaming-Notebook, das derzeit für etwa 1000 $ CDN gehandelt wird. Aber hier ist das Problem – das Modell, das wir von NCIX bekommen haben, hat 4 GB RAM, aber es kommt mit 32-Bit-Windows Vista. Wie die meisten Leute sehr wohl wissen, erreicht die 32-Bit-Version nur etwas mehr als 3 GB nutzbaren RAM – der Rest ist verschwendet.

Leider bietet MSI, so großartig das GT735 auch ist, auf ihrer Website keine 64-Bit-Treiber an – selbst wenn Sie also Vista/7 x64 von allen 4 GB RAM zur Verfügung stellen, könnten Sie sich wegen des Treiberproblems Sorgen machen.

Machen Sie sich keine Sorgen mehr.

Aber zuerst ein kleines Video für alle Interessierten – das Video enthält keine Anweisungen (scrollen Sie nach unten für den Artikel), aber es zeigt Windows 7 x64 auf GT 735.

Ein kurzes Video, das zeigt, wie Windows 7 64-Bit funktioniert, und eine Aufnahme der Tastatur, nur weil es nicht viele klare Aufnahmen der Tastatur gibt.

Für die Installation wurde Windows 7 64-bit verwendet. Für diejenigen, die kein Technet/MSDN-Abonnement haben, wird es am 22. Oktober 2009 verfügbar sein. Bis dahin können Sie gerne Vista 64-bit verwenden – die Treiber werden ohnehin Vista x64-Treiber verwenden.

Warnung: Sie sollten ziemlich erfahren sein, wenn es um die Installation von Treibern aus dem Geräte-Manager heraus geht, bevor Sie fortfahren. Falls nicht, habe ich versucht, die Treiberinstallation gründlich zu erklären, aber Sie werden wahrscheinlich eine sehr schwierige Zeit haben, wenn es sich um etwas handelt, mit dem Sie nicht vertraut sind! Wenn Sie glauben, dass Sie der Aufgabe nicht gewachsen sind, sollten Sie vielleicht jemanden einstellen, der so etwas schon einmal gemacht hat.

Installieren von Win 7 x64

1) Zuerst werden Sie werksseitige Wiederherstellungsdatenträger von der Standard-Vista-Installation auf dem GT735 erstellen wollen. Sie sollten beim ersten Start des Rechners dazu aufgefordert werden, sie zu erstellen, obwohl es auch eine Verknüpfung auf dem Desktop gibt, um dies ebenfalls zu tun. Es wäre eine gute Idee, ein paar Kopien zu erstellen, für den Fall, dass eine Diskette verkratzt wird. Dies ist sehr wichtig! Wenn es nicht ganz klappt (oder wenn Sie sich entscheiden, Ihren Computer in Zukunft zu verkaufen), kann dies Ihre einzige Möglichkeit sein, die Dinge wieder in die Fabrik zu bekommen!

2) Als nächstes legen Sie Ihre Windows 7 x64-Installations-DVD ein und starten den Computer neu. Er wird Sie auffordern, eine Taste zu drücken, um von der CD/DVD zu booten. Tun Sie das.

3) Die Installation ist sehr einfach, mit Ausnahme der Auswahl einer Festplatte / Partition für die Installation.

Es gibt 3 Partitionen…

Sie möchten in die erweiterten Optionen gehen und die angezeigte 3. Partition löschen / löschen (die größte – ca. 250GB). Beachten Sie, dass dadurch alles gelöscht wird, was Sie eventuell installiert/gespeichert haben.

Als nächstes können Sie optional die 2. Partition löschen (die zweitgrößte – ca. 40 GB). Diese Partition enthält die Windows-Installation. Wenn Sie sie nicht löschen, erscheint jedes Mal, wenn Sie den Computer starten, ein Menü, in dem Sie gefragt werden, ob Sie in Vista (Ihre alte Installation) oder Windows 7 (Ihre neue Installation) booten möchten, und Sie können auf beide Laufwerke von Windows 7 aus zugreifen (dies wird Dual-Boot genannt). Wenn Sie es löschen, wird Vista vollständig gelöscht, und Sie haben einfach mehr freien Speicherplatz für Ihre neue Installation von Windows 7.

Löschen Sie nicht die 1. Partition (Recovery-Partition – etwa 8 GB). Ich wiederhole, löschen Sie NICHT die erste Partition. Diese Partition ist wie Ihre neu gebrannten Werks-Wiederherstellungsdatenträger. Sie verbraucht sehr wenig Platz, Sie werden sie wahrscheinlich nie sehen, und sie macht es so einfach wie das Drücken/Halten der F3-Taste während des Starts, um alles wieder auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Wenn Sie sich entscheiden, sie zu löschen, können Sie immer noch Ihre Wiederherstellungsdatenträger verwenden, um das Werk wiederherzustellen, aber wenn Ihr Laufwerk zu diesem Zeitpunkt einen Schluckauf hat oder die Datenträger beschädigt sind, können Sie das Werk nur wiederherstellen, indem Sie MSI kontaktieren und hoffen, dass man Ihnen etwas Gnade entgegenbringt, indem Sie einige Datenträger schicken. Nochmals, löschen Sie sie nicht!

Unabhängig davon, welche Partition(en) Sie gelöscht haben, sollten Sie jetzt auf jeden Fall eine leere/unbenutzte Partition mit viel freiem Speicherplatz haben – irgendwo in der Größenordnung von 250-300 GB. Wählen Sie diese Partition und setzen Sie die Installation fort.

4) Sobald die Installation abgeschlossen ist und Sie alles eingerichtet haben, ist es Zeit für die Treiber.

Das Wichtigste ist, dass MSI zwar keine 64-Bit-Treiber auf der Website zur Verfügung stellt, aber die 64-Bit-Treiber auf der Treiber-CD hat. Die Treiber sind ein wenig versteckt, aber sie sind da. Sie finden sie tief im Vista32-Ordner auf der CD. Beispielsweise enthält E:Vista32JMirco CardReaderDriveramd64 die 64-Bit-Treiber für den JMicro Card Reader. Andere sind ähnlich, Sie suchen am Ende einfach nach amd64 oder Vista64. Wenn Sie ein Guru in diesem Bereich sind, können Sie den Rest wahrscheinlich selbst herausfinden. In diesem Fall hören Sie auf zu lesen und haben einen schönen Tag! Andernfalls fahren Sie fort.

Ein Hinweis für diejenigen, die neu im Device Manager sind. Um dorthin zu gelangen, ist es am einfachsten, auf die Schaltfläche „Start“ zu klicken und dann „Geräte-Manager“ (ohne Anführungszeichen) einzugeben. Klicken Sie dann auf das Ergebnis, eine Warnung sollte erscheinen, und dann sollten Sie im Geräte-Manager sein. Um einen Treiber zu aktualisieren, suchen Sie das Gerät, klicken mit der rechten Maustaste darauf und wählen „Treibersoftware aktualisieren“. Wenn ich im folgenden Abschnitt sage, Sie sollen zum Geräte-Manager gehen, dann machen Sie das so. NOCH EINMAL: WENN SIE SICH IM GERÄTE-MANAGER NICHT WOHL FÜHLEN, SOLLTEN SIE SICH VIELLEICHT VON JEMAND ANDEREM HELFEN LASSEN!

5) Der erste Schluckauf ist, dass die mit Windows 7 mitgelieferten drahtlosen Treiber nicht funktionieren, selbst wenn Sie auf das Symbol „drahtlos“ auf dem MSI GT 735 drücken oder es aufleuchten lassen (über der Tastatur – sieht aus wie eine kleine Satellitenschüssel). UPDATE: Wenn Sie sicherstellen, dass die Drahtlosverbindung während der Installation eingeschaltet ist (die Leuchte leuchtet), werden die Treiber während der Windows-Installation installiert, und die Drahtlosverbindung wird einwandfrei funktionieren. Sie können dann die folgenden Schritte überspringen.

  • Wenn Sie über eine Kabelverbindung verfügen, schließen Sie diese einfach an den Laptop an und stellen Sie dann eine Verbindung zu Windows Update her. Er hat einen neuen, funktionierenden Drahtlos-Treiber, der installiert wird.
  • Wenn Sie KEINE Kabelverbindung haben, müssen Sie den Geräte-Manager aufrufen, den Drahtlos-Controller unter „Netzwerkadapter“ suchen, den Treiber aktualisieren und MICH AUS EINER LISTE DAFÜR BROWSE/LETZEN. Dann wählen Sie „Have Disk“, browsen Sie zu Vista32/WirelessLAN auf der CD, und von hier aus wird es zu einem Ratespiel. Je nachdem, welcher MSI-Adapter installiert ist, befindet er sich entweder in AW-GE780/ndis5x64 oder in MSI6890/x64 . Für mich war es der MSI6890/x64 und es war der mit 1T2R im Namen, nachdem ich „Open/OK“ gewählt hatte.

Vergewissern Sie sich, daß das Drahtlos-Symbol über Ihrer Tastatur leuchtet (drücken Sie es, wenn Sie es nicht aktivieren wollen) und stellen Sie eine Verbindung zum drahtlosen Netzwerk her, um sicherzustellen, daß es funktioniert – wenn nicht, müssen Sie vielleicht einen anderen Treiber ausprobieren.

6) Als nächstes müssen lediglich Treiber für alle „Unbekannten Geräte“ im Geräte-Manager gefunden werden. Dies ist viel einfacher.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Unbekanntes Gerät und wählen Sie „Treibersoftware aktualisieren“.
  • Wählen Sie „Meinen Computer nach Treibersoftware durchsuchen“ (2. Option)
  • Blättern Sie zum Ordner Vista32 auf Ihrer CD (zum Beispiel E:Vista32). Vergewissern Sie sich, dass „Unterordner einschließen“ ein Häkchen in dem Kästchen hat, und klicken Sie dann auf „Weiter“.
  • Es sollte die CD durchsuchen und Treiber finden.

Machen Sie das oben genannte für JEDES unbekannte Gerät. Ganz einfach! Vielleicht möchten Sie auf die Website von ATI/AMD gehen, um die neuesten Grafikkartentreiber zu erhalten (besonders wenn Sie Spiele spielen), aber zu diesem Zeitpunkt sollte zumindest alles funktionieren.

Die Treiber sind jetzt fertig!

7a) Das letzte, was übrig bleibt, ist das „Extra“-Zeug. Sie werden feststellen, dass die Eco- und Turbo-Tasten im Moment nichts tun. Damit das funktioniert, muss der MSI System Control Manager installiert sein. Wenn Sie nicht vorhaben, diese Knöpfe zu benutzen, können Sie hier aufhören. Andernfalls müssen Sie sich das Programm von der MSI-Website herunterladen, da die Version auf der Treiber-CD nicht funktioniert. Gehen Sie auf die Website von MSI, suchen Sie das MSI735 und gehen Sie zum Abschnitt Download/Utilities. Zur Zeit wird keine 64-Bit-Version angeboten, aber die neueste 32-Bit-Version, die sie haben, funktioniert ohnehin unter 64-Bit-Windows 7. Einfach herunterladen, installieren, Computer neu starten, und Ihre Schaltflächen sollten funktionsfähig sein.

7b) Dolby Control Center befindet sich auf der Treiber-CD, aber es funktioniert nicht in 64-bit. Es scheint nicht in der Standard-Installation enthalten zu sein, aber wenn es etwas ist, das Sie wollen/brauchen, fürchte ich, daß ich keine funktionierende Version gefunden habe.

7c) Der Webcam-Betrachter/Rekorder ist der nächste.  Er ist optional – es sei denn, Sie möchten kurze audio-lose Clips von sich selbst auf der Kamera aufnehmen, dann werden Sie ihn wahrscheinlich nicht brauchen/verwenden. Sie können ihn einfach von der CD installieren, da es sich nur um eine Anwendung (nicht um einen Treiber) handelt und es Ihnen egal ist, ob er unter 32 oder 64 Bit läuft. Sie finden es unter E:APVISTA32Simple Camera (wobei E Ihr CD/DVD-Laufwerk ist). Vergessen Sie nicht, die Webcam einzuschalten, bevor Sie das Programm selbst starten! Um sie einzuschalten, ist es die Taste/Leuchte über der Tastatur rechts neben der „Turbo“-Taste.

7d) Sie brauchen sich nicht um die anderen Programme auf der Treiber-CD zu kümmern.

  • Die Version von AdobeReader auf der CD ist alt (holen Sie sich die neueste Version von Adobes Website).
  • 7zip ist sowohl kostenlos als auch besser als Corel Winzip & WinRAR.
  • Norton Internet Security ist ein wenig aufgebläht, und es ist nur die 60-Tage-Testversion. Avast! oder AVG sind gute kostenlose Antiviren-Lösungen, oder, wenn Sie nach einer vollständigen Antiviren-/Firewall-Suite suchen, sollten Sie Kaspersky ausprobieren (obwohl es nicht kostenlos ist).
  • Die anderen Programme (Dolby Control Center, SCM und Simple Camera) haben Sie bereits, wenn Sie die Schritte in 7a-c durchgeführt haben.

7e) Es gibt andere Programme, die ab Werk standardmäßig installiert sind, aber sie sind nicht auf der Treiber-CD enthalten.

 


—–

Jetzt reicht’s! Wenn Sie Kommentare/Fragen/Anregungen haben oder einen einfacheren Weg gefunden haben, alles unter Windows 7 (oder Vista) 64-bit zum Laufen zu bringen, können Sie gerne unten einen Kommentar hinterlassen!

15 Anmerkungen | Sagen Sie einen Kommentar

 Sortieren nach Ältestem | Sortieren nach neuestem
  1. rayman auf Oktober 10, 2009 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Hey, hast du jemals eine Lösung für den Dolby-Soundtreiber für den msi gt735 bekommen?

    dank Mann!

    ። rayman:
    • rayman sagt:

      Leider hat die stundenlange Suche nach einem funktionierenden Dolby 64-Bit-Treiber nirgendwohin geführt. Ich muss 4 oder 5 verschiedene 64-Bit-Pakete (für andere Motherboards) ausprobiert haben, ohne Erfolg.

      Ich sollte mir aber wahrscheinlich klar ausdrücken - du brauchst den Dolby-Fahrer nicht. Entweder gibt es einen funktionierenden Soundtreiber, der in Windows 7 64-Bit integriert ist, oder es ist einer der anderen Treiber auf der CD (erinnern Sie sich nicht, welcher, sondern wahrscheinlich der erste).

      Sound funktioniert in 64-Bit-Windows 7 einwandfrei, Sie können die Dolby-spezifische Software meines Wissens einfach nicht hinzufügen (was die meisten Leute wahrscheinlich sowieso nicht in einem Notebook verwenden würden). Ich wollte nur klarstellen, da ich im Schreiben nicht wirklich spezifisch war.
  2. Orlando auf Oktober 26, 2009 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Tolle Anleitung! Ich habe nur eine Frage. Sie erwähnen, dass Sie nach allen unbekannten Geräten suchen und nach dem anderen, aber der vista32-Ordner enthält nur Treiberordner für 8 verschiedene Geräte. Wie reicht das für alle Geräte?
  3. Orlando sagt:

    Es ist eine Weile her, also weiß ich nicht genau, welche Treiber sich um welche unbekannten Geräte gekümmert haben. Es ist jedoch üblich, dass sich ein Treiber um mehrere unbekannte Geräte kümmert (z. B. können zwei unbekannte Geräte mit verschiedenen Aspekten des Audios zusammenhängen, und der Audioordner kann sich um beide kümmern).

    Ich konnte mich mit dem Prozess im Abschreiben um alle unbekannten Geräte kümmern, also gehe ich davon aus, dass dies der Fall war.

    Wenn Sie jedoch am Ende unbekannte Geräte haben, hinterlassen Sie bitte einen weiteren Kommentar - manchmal nimmt ein Hersteller Änderungen an den von ihm gesendeten CDs vor oder verwendet bei der Überarbeitung des Notebooks etwas andere Hardware.
  4. Orlando auf Oktober 26, 2009 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Matt,

    Danke für die Antwort. Ich möchte nur klarstellen, dass ich vom Vista 32 Bit auf ein 64-Bit-Windows 7 wechseln kann. Bietet Ihnen das Upgrade auch die Möglichkeit, die Partitionen zu wiederholen? Ich mag die Art und Weise nicht, wie MSI die GT735 gemacht hat.
    • Orlando:

      Was die Klärung der 32-Bit- zu 64-Bit-Technik betrifft, so sollten Sie should in der Lage sein. Abgesehen davon ist es eine dieser "nur weil es bei mir funktioniert hat, ist es noch lange keine Garantie, dass es auch bei Ihnen funktioniert" Art von Dingen. Wenn MSI nur 1 Stück Hardware geringfügig ändert und nicht den richtigen 64-Bit-Treiber enthält... nun, es gibt wirklich keine Möglichkeit, das wirklich sicher zu wissen, bis man es unglücklicherweise versucht. Wenn Sie sicher sein wollen, bevor Sie es versuchen, sollten Sie vielleicht versuchen, eine Nachricht auf MSI's forum zu hinterlassen, und hoffentlich können Sie eine konkrete Antwort erhalten (oder zumindest einige Beiträge von anderen, die es getan haben).

      Was die Upgrade-Version betrifft, die Ihnen eine Neupartitionierung erlaubt, bin ich mir nicht sicher. Ich habe die Vollversion für die Installation benutzt und die Upgrade-Version noch nicht ausprobiert (eigentlich erinnere ich mich nicht daran, dass die Upgrade-Version im Technet war, es sei denn, ich habe sie verpasst). Hoffentlich wird jemand, der sich sicher ist, einen Beitrag schreiben, oder Sie könnten es noch einmal in den MSI-Foren versuchen.

      Viel Glück dabei!
  5. Michael Helfrich auf Oktober 26, 2009 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Ich habe eine Frage, hast du versucht, Windows 7 32 Bit mit den Vista 32 Bit-Treibern laufen zu lassen? Ich bin dabei, Windows 7 zu kaufen und eine Neuinstallation durchzuführen, aber ich wollte sehen, ob die Vista 32-Bit-Treiber Probleme mit Windows 7 haben.
  6. John auf November 2, 2009 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Hey, vielen Dank für den großartigen Guide. Du hast viele potenziell frustrierende Stunden abgewendet!!
  7. Greg auf November 24, 2009 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Danke für die Veröffentlichung dieser Informationen. Es war eine große Hilfe bei meiner Windows 7-Installation.
  8. David auf Dezember 20, 2009 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Ich habe 64x Bit Windows 7 OS auf meinem GT735 installiert. Es scheint alles zu funktionieren, außer dass der HDMI-Ausgang kein Bild oder Ton mehr funktioniert. Der PC sieht den Fernseher jedoch als Gerät, wenn er angeschlossen ist. Irgendwelche Ideen

    Danke!
  9. John auf März 23, 2010 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Besteht die Möglichkeit, dass Sie diese 64-Bit-Treiber hosten können? Ich habe eine neue Diskette für meine Win 7-Installation verwendet, aber meine alte Festplatte hat NICHT die Wiederherstellungspartition und hat daher keine Treiber.
  10. JR auf April 24, 2011 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Sie haben absolut 64-Bit-Treiber für Vista auf ihrer Website. Sie sind gerade mit den 32-Bit-Treibern gebündelt. Laden Sie also die 32-Bit-Treiber herunter und nach dem Entpacken sollten Sie den x64-Ordner sehen.
  11. Danny auf Mai 28, 2012 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    MSI GT735 Ich habe ein Upgrade durchgeführt, um 7 x64 zu gewinnen, aber ich kann den Treiber für diesen Eco und Turbo nicht auf ihrer Website finden. Kannst du mich bitte leiten? Danke
    7a) Das Letzte, was übrig bleibt, ist das „Extra“ Zeug. Sie werden feststellen, dass die Eco- und Turbo-Buttons gerade nichts tun. Damit dies funktioniert, muss der MSI System Control Manager installiert sein. Wenn Sie diese Schaltflächen nicht verwenden möchten, können Sie hier aufhören. Andernfalls müssen Sie das Programm von der Website von MSI abrufen, da die Version auf der Treiber-CD nicht funktioniert. Gehen Sie zur Website von MSI, suchen Sie den MSI735 und gehen Sie zum Abschnitt Download/Utilities. Momentan haben sie keine 64-Bit-Version angeboten, aber die neueste 32-Bit-Version, die sie haben, funktioniert sowieso unter 64-Bit-Windows 7. Laden Sie einfach den Computer herunter, installieren Sie ihn, starten Sie ihn neu und Ihre Schaltflächen sollten funktionieren.
    • Danny: Sieht so aus, als hätten sie sogar die 32-Bit-Version aus dem GT735 Download-Bereich weggegeben.

      An einem Punkt habe ich jedoch eine Neuinstallation des Systems durchgeführt und eine 64-Bit-Version des MSI System Control Manager für ein etwas anderes Modell heruntergeladen. Und es hat super geklappt!

      Ich bin mir nicht sicher, von welchem Modell ich das SCM gegriffen habe, aber ich würde vorschlagen, dieses zu versuchen:

      http://www.msi.com/product/nb/GT740.html#/?div=Utility&os=Win7%2064

      Es ist für den GT740 (scrollen Sie nach unten zum SCM-Bereich), aber es könnte derjenige sein, an dem ich am GT735 gearbeitet habe. Falls sie diesen Link aufheben, können Sie es versuchen http://www.msi.com/service/download/utility-12489.html.

      Auch hier sollte sowohl für 32-Bit als auch für 64-Bit funktionieren. Keine Versprechen (der GT740 ist eigentlich ein Intel-System), aber lass es mich wissen, ob es funktioniert. Wenn dies nicht der Fall ist (wenn das aus irgendeinem Grund AMD-Systeme hasst), stochse ich ein bisschen herum und sehe, ob ich ein anderes finden kann.

      Viel Glück!
  12. danny auf Juni 12, 2012 - Klicken Sie hier, um zu antworten
    Danke Matt es funktioniert Spot on.x64 Win 7 und jetzt kein unbekanntes Gerät mehr wie dein Video.

Sagen Sie einen Kommentar

Sie können einen Alias und gefälschte E-Mails verwenden Wenn Sie sich jedoch für die Verwendung einer echten E-Mail entscheiden, werden "Gravatare" unterstützt. Lesen Sie die Datenschutzerklärung für weitere Details.